Dominic Sailler

Ich bin Dominic, einer der Gründer von Zitrusgold, und habe Finanzdienstleistungen und Corporate Finance studiert.

Wie ich in der Finanzbranche gelandet bin? Schon in der Oberstufe am Wirtschaftsgymnasium entwickelte ich ein ausgeprägtes Interesse für Kapitalmärkte und Finanzen. Daraufhin entschied ich mich für ein Finanzstudium und stellte schnell fest, dass mir die Theorie zwar Spaß macht, aber die Interaktion mit Menschen mindestens genauso wichtig für mich ist.

Das Problem in Deutschland? Die Finanzbranche hat keinen guten Ruf in Deutschland. Und das meiner Meinung leider völlig zu Recht! Schon während des Studiums wurde mir schnell klar: das Angebot für eine faire und transparente Beratung ist überschaubar und die Branche ist sehr analog und konservativ aufgestellt. Hohe Komplexität in der Produktwelt und bürokratische Hürden verhindern oft, selbst bei regem Interesse, das Thema selbst in die Hand zu nehmen.


Meine Motivation? Genau das will ich mit Zitrusgold ändern. Komplexe Themen in einfache Worte packen. Transparenz und Verständnis schaffen. Eine ganzheitliche und wissenschaftliche Beratung auf Augenhöhe. Die Digitalisierung vorantreiben. Beratung die Spaß macht, ohne unnötigen Papierkram. Einfach erfrischend anders!

Die Kolleg*innen